Categories
Uncategorized

Online Casino Paypal Verboten

Online-Casinos müssen Ihre Casino-Chip-Zahlung nicht mit ihrem PayPal-fähigen Zahlungsgateway akzeptieren. Der Grund dafür ist, dass die PayPal-geschützte Website überhaupt keine gesicherte Website ist und Ihre Kreditkarteninformationen an jeden weitergibt, dem Sie sie geben. Dies ist kein Problem, wenn Sie nur Zahlungen an Personen leisten möchten, die nicht Mitglied Ihrer Website sind, aber wenn Sie ein Casino-Besitzer sind und Chips von Ihren Kunden akzeptieren möchten, die mit PayPal bezahlen, um Ihr Spiel zu spielen Dann müssen Sie Ihre PayPal-geschützte Website in eine ungeschützte ändern.

Dies ist eine einfache Änderung, die Sie auf der Website Ihres eigenen Casinos vornehmen können. Sie benötigen lediglich einen Webbrowser mit einer Registerkarte namens “Einstellungen” oben links auf dem Bildschirm. Wenn die Registerkarte geöffnet ist, klicken Sie darauf. Klicken Sie dann auf die Registerkarte “Inhalt”, wählen Sie “Secure Sockets Layer” aus und klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche “Änderungen speichern”.

Nachdem Sie Ihre Site von einer gesicherten PayPal-Site in eine ungeschützte Site geändert haben, müssen Sie im nächsten Schritt prüfen, ob Ihre Kreditkartenverarbeitung über PayPal weiterhin funktioniert. Dazu müssen Sie zum Abschnitt “Terminaldienste” Ihrer Site gehen und dort auf den Link “Terminalverarbeitung zulassen” klicken. Es kann einige Minuten dauern, bis Sie dies tun. Seien Sie also geduldig und warten Sie, bis auf Ihrer Website Ihre Zahlungsdetails angezeigt werden, einschließlich der Kartennummer sowie des Händlernamens und der Adresse. Wenn dieser Vorgang korrekt durchgeführt wurde, sagt PayPal, dass es für Sie in Ordnung ist, Zahlungen per Kreditkarte für Ihre Kunden zu akzeptieren. Wenn dies der Fall ist, können Sie mit der Annahme der Karten fortfahren.

Sie müssen Ihren Kunden dann die neuen Kartennummern geben, die sie Ihnen bei der Registrierung für ein Spiel gegeben haben, und Sie müssen regelmäßig überprüfen, ob Sie verspätete oder zurückgegebene Zahlungen haben, und sicherstellen, dass alle Zahlungen vorliegen wurde von Ihrer Website verarbeitet. Diese Arten von Schecks werden als “Transaktionsberichte” bezeichnet, die Sie auf Ihrer Website anzeigen können.

Eine weitere Funktion, die Sie dem Online-Spiel Ihres Casinos hinzufügen können, ist die Option, Einzahlungen zu akzeptieren. Dies ist in Online-Casinos üblich, da die meisten von ihnen kein separates Bankkonto haben, auf dem sie die Gelder für die Bargeldvorschüsse und Glücksspieltransaktionen ihrer Spieler aufbewahren können. Indem Sie Einzahlungen von Ihren Kunden als Zahlungsmittel akzeptieren, verringern Sie das Risiko, dass das Unternehmen eine Überziehungsgebühr erhält. Wenn dies der Fall ist, berechnen sie Ihnen mehr Zinsen, als das Unternehmen Ihnen berechnen würde, wenn das Konto getrennt geführt worden wäre.

Das Beste, was Sie tun müssen, bevor Sie versuchen, diese Funktion in Ihren Online-Casinos einzurichten, ist, einen guten Internetberater um Hilfe zu bitten, damit Sie sich von jemandem beraten lassen können, der weiß, wie man es richtig macht und Ihnen sagt, was möglich ist und Was ist nicht. Dann können Sie eine geeignete Lösung auswählen, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen, die jetzt auf ihrer Website mit ihren Kreditkarten bezahlen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *